Facebook: ÖTSV Seite drucken

Countdown zum Weltmeisterschaftsdoppel am heimischen Tanzparkett

Nur noch 5 Tage bis im Multiversum in Schwechat, vor den Toren Wiens, das Highlight des diesjährigen Tanzsportjahres über die Bühne geht. Vom 20. bis 22. November finden im Rahmen der Austrian Open Championships erstmals gleich zwei Weltmeisterschaften statt. Den Auftakt macht am Samstag, 21.11.2015, die WM in den Lateinamerikanischen Tänzen, zwei österreichische Paare sind am Start. Am Sonntag folgt die WM der Professionals im Showdance Standard, mit Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov in der Favoritenrolle.

Multiversum Schwechat wird zu internationalem Tanzsaal  

Am 21. und 22. November gehen im Rahmen der Austrian Open Championships erstmals in der Geschichte des österreichischen Tanzsports gleich zwei Weltmeisterschaften auf heimischen Parkett über die Bühne. Passender Rahmen für das Ereignis ist das Multiversum Schwechat, das in seiner Multifunktionalität und seiner geographischen Lage alles bietet, was es für ein internationales Großsportevent benötigt.  

Highlight Latein – Weltmeisterschaft

Synchron laufen an drei Tagen und in den zwei Hallen im Multiversum Schwechat 21 internationale Tanzsportbewerbe für alle Altersgruppen. Der absolute Höhepunkt ist dabei zweifelsohne die WDSF Weltmeisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen am Samstag, 21. November.

„Seit mehr als 20 Jahren sind wir darum bemüht, uns mit den Austrian Open Championships von anderen Tanzsportveranstaltung positiv abzuheben. Dies wird auch vom Welttanzsportverband (WDSF) honoriert und wir bekommen jährlich die Austragung einer WM zugeschrieben. Aber heuer soll alles noch größer und noch perfekter werden, schließlich ist die WM in den Lateintänzen quasi das meistbegehrteste Turnier. Wir erwarten uns noch mehr Teilnehmer und Zuseher, die Halle wird aus allen Nähten platzen. Eine WM der Superlative“, blickt Hermann Götz, Präsident des ÖTSV, den Tanzgroßereignis auf heimischen Parkett positiv entgegen.

Aktuell sind dafür mehr als 90 Paare aus über 55 Nationen von rund um den Globus genannt, von Kandada über Australien bis Weißrussland. Spannendes Detail am Rande: die Titelverteidiger aus 2014, Nino Langella, wird nicht antreten, womit der Weltmeistertitel vakant ist. Zum engsten Favoritenkreise zählen natürlich Russland und Deutschland, aber auch Moldawien und Frankreich dürfen sich  in dem starken Teilnehmerfeld Chancen ausrechnen.

Österreich geht mit zwei Paaren des Österreichischen TanzSport-Verbandes ins Rennen – den amtierenden Latein – Staatsmeistern Gustavs Arajs und Katharina Würrer, sowie den Vizestaatsmeistern Christoph Holczik und Eva Fus.

Beide Paare blicken der Heim – WM voller Vorfreude entgegen:

Interview mit Gustavs Arajs und Katharina Würrer

Interview mit Christoph Holczik und Eva Fus

Favoritenrolle für Garbuzov/ Menzinger bei der Premiere

Mit der WM der Professionals im Showdance Standard warten die Austrian Open Championships 2015 am Sonntag, 22. November, noch mit einem  weiteren  Highlight auf.  Diese WM findet erstmals auf österreichischem Parkett statt.

 Die Disziplin Showdance zeichnet sich dabei durch besondere Attraktivität für die Zuschauer aus. Jedes teilnehmende Paar tanzt seine eigene Show alleine auf der Fläche. Aufbauend auf den Standard - Tänzen kann in den Choreographien die tänzerische Kreativität voll zum Ausdruck kommen. Auch Hebefiguren sind in einem gewissen Ausmaß nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht. Der künstlerischen Darbietung und den Showelementen kommt dabei ein hoher Stellenwert zu.

Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov haben dabei quasi eine doppelte Favoritenrolle inne. Einerseits sind sie amtierende Vize – Europameister (Juni 2014, Wien/AUT) als auch Vize – Weltmeister (Dez 2014, Salou/ ESP) in der Disziplin Showdance Standard. Andererseits konnten sie erst im Juni 2015 die langersehnte Goldmedaille im Showdance Latein bei der WM im Wiener Rathaus holen.

Am Sonntag gehen sie mit einer ganz neuen Kür an den Start.

In jedem Fall tritt das erfolgreiche ÖTSV – Paar voller Selbstvertrauen an:

Interview mit Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov

 

22. Austrian Open Championships

WDSF WM Latein

WDSF WM PD Showdance Standard

20. – 22. November 2015, Multiversum Schwechat

Veranstalter:
Österreichischer TanzSport-Verband (ÖTSV) im Auftrag der World Dance Sport Federation (WDSF)
Ausrichter:
Wiener TanzSport-Verband (WTSV)

Alle Highlights der Austrian Open Championships 2015

Ø  Weltmeisterschaft in den Latein-Tänzen, Samstag 21.11.2015, Vorrunden ab 13:00 Uhr, Finalrunden ab 19:00 Uhr

Ø  Weltmeisterschaft der Professionals Showdance Standard, Sonntag 22.11.2015, Vorrunde ab 16:30 Uhr, Finalrunde ab 19:00 Uhr.

Ø  World Open Standard und Latein

Ø  Rising Stars Standard und Latein

Ø  Professional Division Standard und Latein

Ø  49. Wiener Walzer Konkurrenz

 

Der aktuelle Zeitplan und alle Details zum Programm auf www.austrianopen.at

SOLLEREDER Anna, AS / 17.11.2015
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: