Facebook: ÖTSV Seite drucken

07.11.2010 - WM Rollstuhltanz Hannover (GER)

Vom 06. bis 07. November 2010 fand in Hannover/Germany die Weltmeisterschaft Wheelchairdancesport statt.
Für Österreich war es die erste Teilnahme an einer WM im Rollstuhltanzen überhaupt. Das Nationalteam mit Sanja Vukasinovic + Peter Schaur und Patrick Berger + Isabella Schmid startete mit seinem Trainer Diethard Govekar und der Teamleaderin Kerstin Kunzmann gut vorbereitet zu diesem wohl größten Wettkampf für alle in ihrer bisherigen tanzsportlichen Karriere.
Eröffnet wurde die Weltmeisterschaft vom Präsidenten des IPC, Sir Richard Graven.
Am Samstag starteten Patrick + Isabelle in der Kategorie Lateinamerikanische Tänze Kombi LWD 1 in einem international stark besetzten Feld mit 11 Paaren. Beide konnten sich erfolgreich den 7. Platz ertanzen und verpassten mit nur einem Punkt den 6. Finalplatz. Beide tanzen erst seit 5 Monaten miteinander und dieser 7. Platz ist ein toller Erfolg für diese doch erst sehr kurze sportliche Karriere.
Am Sonntag mussten sich dann Sanja + Peter der starken Konkurrenz der 26 weltbesten Paaren stellen. Beide tanzten sich souverän durch alle Runden durch und als sie dann für das Finale aufgerufen wurden, war der Jubel in der rot-weiß-roten österreichischen Fanecke riesengroß. Im Finale konnten Sanja und Peter noch mal alles auf eine Karte setzen und verwiesen Korea und die Ukraine auf Platz 5 und 6 und sicherten sich am Ende den 4. Finalplatz in dieser Weltmeisterschaft in der Kategorie lateinamerikanische Tänze Kombi LWD 2. Trainer Diethard Govekar war sichtlich stolz auf die sehr guten Ergebnisse beider Paare.
Damit sind Österreichs RollstuhltänzerInnen international gut im vorderen Drittel etabliert. Ende November werden beide Paare nochmals Österreich bei den Malta Open 2010 vertreten.
(Kerstin Kunzmann)

Foto

ELIASCH Wolfgang, WE / 11.11.2010
News: Ergebnisse Ausland
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: